A View @ WS

Von Markus Dittgen / November 2003

Lange war es geplant, am 14. Oktober war es endlich so weit. Ich machte ich zu einem Besuch der Watersportcentrale De Zutter auf. Ich war schon oft dort, sei es um meinen Tackle-Vorrat zu ergänzen oder auch um die jährliche Messe zu besuchen. Doch so nah wie bei diesem Besuch kam ich dem Phänomen WS noch nie.

Diesen Laden kennt jeder Karpfenangler...Über die Grenzen hinweg bekannt...
Zuerst etwas über die Geschichte des Unternehmens. Die Wassersportzentrale wurde im Jahr 1973 von den beiden Brüdern De Zutter im belgischen Genk gegründet. Zuerst als ein "normales" Angelgeschäft gestartet wendete man sich bald schon der englischen Angelei zu. Mit der Zeit wurde das Angebot größer und größer bis man innerhalb kürzester Zeit schon in diesem Bereich die Nummer 1 in Belgien war. Doch auch im nahen Ausland erfuhren die Karpfenangler von der Wassersportzentrale und ihrem Warenangebot. So hatte der deutsche Katalog bereits 1992 eine Dicke von 176 Seiten und wuchs in jedem weiteren Jahr beträchtlich an. Auf anderen Wegen waren die Brüder De Zutter ebenfalls erfolgreich: Das bekannteste Karpfen-Meeting in Europa wurde 1986 von ihnen begründet und hat seitdem viele tausend Karpfenangler in das belgische Grenzstädtchen geholt. Ungezählt sind dabei auch die Namen der Vortraggebenden. Fast alle bekannte Namen der Karpfenszene war hier im Laufe der Jahre vor Ort. Zuerst vor allem die Engländer, später dann auch die Elite der holländischen, belgischen und auch deutschen Karpfenangler.
Zu der Auswahl an Angelartikeln gesellten sich dann im Laufe der Zeit noch andere Sportartikel. So findet sich im kleinen Imperium der De Zutters inzwischen auch ein Tauchsportladen mit großer Auswahl an Booten, ein Sportartikelbereich und ein Produktionszweig, der sich mit Wintersportartikeln, speziell Skiern und Snowboards, beschäftigt.

Doch zurück zu meinem Besuch. Nach dem freundlichem Empfang durch Rudi De Zutter gingen wir gleich ans Eingemachte. Rudi stellte mir die Neuheiten des nächsten Jahres vor und erzählte mir, was alles in Planung und Produktion ist. Sehen konnte ich zum Beispiel etwa den neuen Winterskin für das inzwischen weit verbreitete Weekendtripper. Aber auch das neue Programm für 2004 lässt aufhorchen - so wurde das Taschenprogramm erweitert und überarbeitet, neue Fertigboilies sind im Test, dazu noch vieles, was erst zum Meeting im März fertig sein wird.
Apropos Meeting: Der Termin dafür ist der 06. und 07. März 2004, wie immer in der A-Halle der Limburghalle in Genk. Die Gäste stehen noch nicht alle komplett fest, dabei sein wird definitiv Philip Laggabbe, so viel ist klar. Mehr über das Programm demnächst natürlich auf carp.de und in der carp connect.

Andere Dimensionen
Bei einem gemeinsamen Mittagessen sprach ich dann mit Rudi de Zutter über das vergangene Jahr. Dabei konnte ich schnell einen Eindruck von den Dimensionen des Unternehmens Wassersportzentrale gewinnen. Die Firma WS hat im letzten Jahr etwa 50.000 kg Boilies, etwa 15.000 Flaschen Flavour und ca. 45.000 kg Tigernüsse verkauft. In den 4 Lagern stehen unzählige Artikel, Geschäftsbeziehungen bestehen in alle Welt, aber vor allem nach Deutschland, Frankreich, Holland, Belgien und Italien. Der inzwischen in drei Sprachen vorliegende Katalog ist bei 266 Seiten und umfasst eigentlich alle führenden Hersteller (hier nur eine kleine Auswahl: Nutrabaits, Fox, Drennan, Korda, DT-Baits, Rappala, Ultimate, Patridge, ESP, Hayabusa, Arca, TNT, Owner, Kryston, Hutchinson, Sensas, Reuben Heaton, Nashbait, Nash, Gardener, Berkley, Keen Carp, Cotswold, Chub, JRC und viele andere mehr). Ab dem nächsten Jahr kommen auch noch Solar und Mainline dazu.

Und sonst?
Was gibt es sonst noch Neues? Es gibt zwei neue und doch bekannte Gesichter bei den Testanglern. Jörg Schaffner und Sascha Kral sind von Pelzer-Team hierhin gewechselt und freuen sich dort auf neue Aufgaben in Test und Entwicklung.
Wir selber von carp.de/carp connect werden natürlich in den nächsten Ausgaben einiges an Produkten der Wassersportzentrale vorstellen und auch die Homepage von WS steht kurz vor der Vollendung. Wir halten euch auf dem Laufenden...