ANSPO 2004

Von Volker Book /Oktober 2004

Am Samstag, den 25.09.2004 öffnete die ANSPO mit dem Besuchertag ihre Pforten für das interessierte Publikum. Eine Vielzahl interessierter Besucher folgten der Einladung und informierten sich über neue Produkte die Hersteller und Großhändler auf ihren Ständen präsentierten.

Die ANSPO 2004Um 9.oo Uhr gingen endlich die Türen zu den Messehallen im Messezentrum Kassel auf. Den interessierten Besucher erwarteten einige Tausend Quadratmeter Ausstellungsfläche mit Messeständen aller namhaften Hersteller und Großhändler. Der für den Samstag anberaumte Besuchertag wurde von vielen Privatpersonen dazu genutzt sich über die Neuheiten auf dem Angelsektor zu informieren und diese in Augenschein zu nehmen. Während der Samstag im Zeichen des Endverbrauchers stand, waren der Sonntag und der Montag für den Einzelhändler vorbehalten.

Wir waren selber mit unserem eigenen Stand vor Ort und haben für euch einen Rundgang über das Messegelände gemacht und informieren euch nun über interessante Neuerungen und Änderungen im Produktportofolio der wichtigsten Firmen.


TOP Secret
Ein gut gelaunter Otto Staab nahm uns am Balzer-Stand (Richtig gelesen: Top Secret wird neuerdings nicht mehr über Jenzi vertrieben) in Empfang und nach einem kurzen Smalltalk ließ er die Katze aus dem Sack und führte uns die neuesten Entwicklungen aus dem Hause Top Secret vor. An dieser Stelle sind vor allem die ausbalancierten Boilies zu erwähnen. Die Sinkgeschwindigkeit ist deutlich herabgesetzt und auch die Eigenschaften als Hakenköder klingen vielversprechend. Anhand eines Videos lässt sich das besondere Verhalten der Boilies gut erkennen.


Pelzer
Einen beachtlichen Platz benötigten die vielen Produkte aus dem Hause Pelzer, vor allem die vielen Neuheiten auf dem Campsektor waren hierfür verantwortlich. Deutlich ist auch hier der Trend zu Oval-Schirmen mit einzippbaren Frontpanel zu erkennen. Markus war persönlich vor Ort und stand zusammen mit Kay Synwoldt Rede und Antwort. Auch bei den Boilies sind etliche Neuerungen zu vermelden.

Sensas / Starbaits
Die Fa. Starbaits war mit einer riesigen Palette an Neuerungen auf die ANSPO gekommen. Neben einem neuen Taschenprogramm ist hier vor allem die auf 13 (!) verschiedene Modelle aufgestockte Zeltserie zu vermelden. Doch nicht nur diese Anzahl ist beeindruckend, sondern auch die Größe: Bislang haben wir nirgends ein so üppig dimensioniertes Zelt zu Gesicht bekommen wie auf dem Starbaits-Stand.


Quantum
Die Fa. Quantum zeigte sich ebenfalls sehr innovativ und präsentierte eine ganze Reihe interessanter Neuerungen auf dem Karpfensektor. Besonders ist hier der so genannte „Therm A Rest“ Bedchair zu nennen. Durch einen Reißverschluss kann man eine entsprechende Isomatte in den Bezug einschieben und ist so selbst in der kalten Jahreszeit vor Rückenproblemen weitestgehend sicher. Im weiteren waren wasserdichte Taschen, neue Rollen und vieles weitere Zubehör auf dem Stand zu sehen.

FOX
In einem Hotel, etwas Abseits vom eigentlichen Messegelände präsentierte sich die Firma FOX. Firmen, die nicht aus Deutschland kommen, haben auf der ANSPO keine Möglickeit ihre Produkte auszustellen. Doch mit einem bequemen Shuttlebus waren die wenigen Kilometer bis zum Hotel schnell überwunden. FOX präsentierte sich wie immer in seiner innovativen Art und stellte bereits ein paar Neuigkeiten aus dem 2005er Programm vor. Neben Digitalwaagen ist mit einer Vielzahl neuer und interessanter Produkte zu rechnen.

In der Dezember-Ausgabe von carp connect findet ihr einen ausführlichen Bericht mit vielen weiteren Details

Ein paar weitere Bilder in der Bildergalerie:
  • 01_g
  • 02_g
  • 03_g
  • 04_g
  • 05_g
  • 06_g